Spielzeugmuseum im Havelland

Eine Reise in die Kindheit

Hier können Sie Museumsmeldungen aus dem Jahr 2015 finden:

Die BUGA 2015 empfiehlt das Spielzeugmuseum

Das Spielzeugmuseum im Havelland wurde in die Liste "von der BUGA empfohlen" aufgenommen. Wir freuen uns sehr darüber ein ausgesuchter Partner für die Bundesgartenschau im nächsten Jahr zu sein.
Die BUGA 2015 ist die erste, zwei Länder übergreifende Bundesgartenschau und findet an fünf Standorten entlang der Havel statt.

_

 

Märchenstunde im Spielzeugmuseum

 

Märchen gehören seit Generationen zum Kulturgut. Die Märchenerzählerin Tina Sonnenherz aus Wutzetz im Havelland pflegt die Tradition des freien Erzählens und nimmt Sie mit ins Märchenland.
Märchenfiguren können an vielen Stellen in unserer Ausstellung entdeckt werden; von Kinderbüchern bis zu Aufstellfiguren fanden sie Platz in Kinderzimmern.

Märchenstunde im Spielzeugmuseum:
Samstag 21. März 2015, 15 Uhr

 

_

 

Wiedereröffnung nach der Winterpause

Nach der Winterpause öffnet das Spielzeugmuseum am 1. März 2015 wieder seine Pforten. Die Sonderausstellung zeigt in diesem Jahr die Plüschtiere der Sammlung. Ein erneuter Besuch im Spielzeugmuseum und dem Museumsladen lohnt sich; es gibt viel zu entdecken. Nun ist das Spielzeugmuseum wieder von
Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

_

 

Das Spielzeugmuseum im Radio

 

Die Sendereihe "Pique Dame" des rbb Antenne Brandenburg beschäftigt sich am Sonntag, den 15.12.2013 um 20 Uhr, mit dem Thema "Vom Brett- bis zum Computerspiel". Dafür wurde auch das Spielzeugmuseum im Havelland besucht.
[Nachtrag 16.12.] Die Radiosendung ist bis zum 22.12. in der rbb-Mediathek nachhörbar. [Link zur rbb-Mediathek]

 

_

 

Das Spielzeugmuseum im Havelland im Fernsehen

 

In den letzten Wochen besuchten uns Teams vom ZDF und rbb. Die aufwändigen Dreharbeiten versprechen schöne Einblicke in das Spielzeugmuseum im Havelland.

ZDF: Dienstag, 26. November 2013 um 20:15 Uhr, in der Sendung „Wie gut ist unser Spielzeug?“ (Link zur ZDF Mediathek)

rbb: Sonntag, 1. Dezember 2013 um 18:32 Uhr, in der Sendung „Theodor - Geschichte(n) aus der Mark“ (Link zur rbb-Mediathek)

 

_

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung